SCHAMANISCHER HEILABEND

HEILFELDERKUNDUNG

 

Der Heilabend hat Tradition. Seit 2005 findet der Heilabend regelmäßig in einer offenen Gruppe statt. In diesem über Jahre aufgebauten Feld bewegen wir uns auf organische Weise in einem heilsamen Netzwerk. An diesem Abend öffnen wir gemeinsam einen traditionellen Heilraum.



TROMMELMEDIZIN

Die Trommel und die schamanische Reise stehen an diesem Abend im Mittelpunkt. Mit dem Spielen der Trommel reihen wir uns ein in eine alte Tradition. Wir verbinden uns mit unseren Wurzeln, lassen uns vom archaischen Klang der monoton gespielten Trommel tragen.

 

Der Klang der Trommel schafft auf kraftvolle Weise Verbindungen zum inneren Raum. Du hast Gelegenheit, über die Heilkraft der Trommel mit helfenden Qualitäten in dir und um uns herum in Kontakt zu kommen.

 

Während der schamanischen Reise ist es möglich, Fragen zu stellen, Klarheit zu gewinnen, Unterstützung zu bekommen oder einfach mal alles sein zu lassen.



ELEMENTE

Die Inhalte des Heilabends formen sich in einer wiederkehrenden Struktur immer wieder neu: traditionelle Reinigungszeremonie, Momente der Stille und des Teilens, Medicine Walk, Ritualarbeit und Authentic Movement können Elemente an diesem Abend sein.

 

Der Heilabend ist ein Erforschungsraum für Geübte zur eigenen Vertiefung der schamanischen Heilpraxis und/aber auch geeignet, einen ersten Kontakt zu ermöglichen und eine Erfahrung mit dieser Form der spirituellen Heilarbeit zu machen. 



AUF EINEN BLICK

Termine: 21.04.; 23.06.; 22.07.; 24.08.; 20.09.; 26.10.; 25.11.; 16.12.2021

Die Abende finden jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr statt und sind einzeln buchbar.

 

Du bist Neu? Eine Einführung findet an den jeweiligen Abenden immer um 18.30 Uhr statt.  

 

Leitung Cüneyt Görenel-Wackerbauer Heilpraktiker

Kosten 25,- €

 

Jetzt anmelden