HEILKREIS

LANGES TROMMELN. STILLE. SEIN.

Der lang gespielte monotone Trommelrhythmus hüllt uns ein und nimmt uns mit auf eine innere Reise. Ein tragender Klangteppich entsteht und lädt ein, tief in die inneren Landschaften einzutauchen.  

 


Innehalten

Der Blick ist nach Innen gerichtet: Du wirst an diesem Wochenende immer wieder ermutigt innezuhalten und dem, was ist zu lauschen. Wenn wir in die Kunst der Langsamkeit eintauchen, bekommen wir möglicherweise einen Geschmack davon, dass dieser eine Moment genug ist.

 

Elemente aus der Achtsamkeitspraxis und der schamanischen Heilarbeit bereiten vor und helfen unser Herz zu fokusieren.

 


Dem Entstehenden vertrauen

An diesem Wochenende kreieren wir einen freien Heilkreis. Das meint, dass es in der langen Trommelsequenz jederzeit möglich ist, die Positionen zu wechseln und Dich in den verschiedenen Settings zu erfahren.

 

Den eigenen Impulsen folgen: Wir öffnen uns und finden eine Haltung, die es ermöglicht, dem Entstehenden zu vertrauen. In diesem Feld ist es möglich mitzutrommeln, zu reisen, zu tönen, zu tanzen, zu entspannen oder einfach zu sein. Wir üben uns in der Wahrhaftigkeit.

 

 


Heilkreiserfahrungen

 

Wir machen auf dieser Reise unterschiedliche Erfahrungen. Jede dieser Erfahrung ist kostbar und einzigartig. Der Heilkreis kann Dich weiter darin unterstützen, eine liebevolle Beziehungsgestaltung mit Dir selbst zu kultivieren. 

 

Unser Tun und Wirken geben wir frei: auf das es dem Wohle aller Lebewesen dienen möge. 

 

   

AUF EINEM BLICK

 

Termin: 23./24.10.2021   

Zeiten: Wir beginnen am Samstag um 11.00 Uhr und schließen den Kreis am Sonntag gegen 15.00 Uhr

 

Besonderheit: Falls Du keine Trommel hast, kannst Du Dir gerne eine Trommel ausleihen

 

Kosten: 145,- €

Leitung Cüneyt Görenel Heilpraktiker

 

 
 

 

 " 

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen

 

Anais Nin

 

 

Schau doch mal rein


SCHAMANISCHES Das könnte dich auch interessieren