DIDGERIDOO

BAUEN UND SPIELEN LERNEN

Toni wird erneut sein Handwerk mit uns teilen. An diesem Tag wird Dein eigenes Didgeridoo gebaut. Im ersten Teil hast Du die Möglichkeit selbst dieses besondere Instrument zu bauen und ins Leben zu holen. Im zweiten Teil des Workshops geht es ums Spielen und Tönen.


AUF ALTEN PFADEN

Das Didgeridoo ist mit eines der ältesten Instrumente der Menschheitsgeschichte und das traditionelle Musikinstrument der Ureinwohner*innen Australiens, der Aborigines.

 

Bauen Sie Dein ganz eigenes Instrument mit unikaten Klang- und Spieleigenschaften!


SCHRITTE ZUM BAU

Zu Beginn des Kurses suchst Du Dir einen Holzrohling aus. Der Rohling aus australischer Esche oder Eukalyptus wird mit Feile, Raspel und Schleifpapier in Form gebracht.

 

Eine Mischung aus ausgesuchten Ölen versiegelt das Instrument und bringt dem Holz einen seidenmatten Glanz. Die Klangcharakteristik gestaltet Du durch Stimmen Deines Instruments selbst.

 



GRUNDTECHNIKEN: SPIELEN

Der zweite Teil Tages gibt es die Möglichkeit, einen Schnupper-Spielkurs zu besuchen, in dem nochmals die Zirkularatmung und die Grundtöne auf dem Instrument erläutert werden. 

 

Beide Kurse sind möglich, separat zu besuchen.


AUF EINEN BLICK

Termin Bau: 20.11.2022

Uhrzeit: 10.00 - 14.00 Uhr

 

Kosten für den Baukurs: 55,- €

plus min. 65,- € Materialkosten je nach Holzart

 

Termin Spielkurs: 20.11.2022

Uhrzeit: 15.00 - 19.00Uhr

 

Kosten für den Spielkurs: 55,- €

 

Leitung Toni Nachbauer Musiker  

 

Jetzt anmelden