ENNEAGRAMM

SELBSTERKENNTNIS ALS WACHSTUMSCHANCE

Die Arbeit mit dem Enneagramm kann tiefe Selbsterkenntnis über die eigene Persönlichkeit bringen. Wir werden ermutigt hinzuschauen: Aus diesem Erkennen heraus, können wir Mitgefühl und Selbstliebe vermehren.

 

Marion Welter wird in dieser Reihe Einblicke öffnen und neue Inspiration bringen:

Einführungsabend

Wir erkunden folgende Fragen: Was ist das Enneagramm? Wie hilft es mir, mich selbst und andere besser zu verstehen?

 

Das Enneagramm ist ein kraftvolles Werkzeug, um sich und andere besser zu erkennen. Es beschreibt neun verschiedene Grundtypen und ihre unterschiedliche Aufmerksamkeit im Handeln, Fühlen und Denken.

 

Immer drei nebeneinander liegende Typen sind einem der drei Wahrnehmungs- oder Energiezentren Bauch, Herz oder Kopf zugeordnet. Hier zeigen sich existentielle Grundbedürfnisse und Handlungsstrategien, mit denen wir unser Leben bewältigen. Diesen Zentren wollen wir uns in drei weiteren Abenden annähern und ihre Wirkung erfahren.

Energiezentrum: Bauch

Wir erkunden folgende Fragen: Was braucht das Bauchzentrum? Was sind seine Themen? Wie gehe ich damit um?

 

Spontaneität, Aktion, Instinkt und Raum sind im Bauch zuhause. Ebenso ist Wut ein wichtiger Aspekt.

 

Wir nehmen an diesem Abend Kontakt mit unserem Bauch auf und spüren in ihn hinein. Die Erforschung unseres Bauchzentrums erlaubt dadurch die Stärkung unserer körperlichen und inneren Mitte.

Energiezentrum: Herz

Wir erkunden folgende Fragen: Was braucht das Herzzentrum? Was sind seine Themen? Wie gehe ich damit um?

 

Begegnungen und Beziehungen zu anderen, Stimmungen und Bedürfnisse sind im Herz zuhause. Ebenso sind Beachtung und Anerkennung wichtige Aspekte.

 

Wir nehmen an diesem Abend Kontakt mit unserem Herz auf und spüren in es hinein. Die Erforschung unseres Herzzentrums erlaubt dadurch die Stärkung unserer Verbundenheit mit uns selbst und mit anderen.

Energiezentrum: Kopf

Wir erkunden folgende Fragen: Was braucht das Kopfzentrum? Was sind seine Themen? Wie gehe ich damit um?

 

Informationen, Klarheit, Orientierung und Verlässlichkeit sind im Kopf zuhause. Ebenso ist Angst ein wichtiger Aspekt. Wir nehmen an diesem Abend Kontakt mit unserem Kopf auf und spüren in ihn hinein.

 

Die Erforschung unseres Kopfzentrums erlaubt dadurch die Stärkung unseres Grundvertrauens.

 

 

ENNEAGRAMM

AUF EINEM BLICK

 

Neue Termine: für Herbst geplant 

Jeweils von 19.00 - 21.30 Uhr

 

 

Leitung Marion Welter

Psychologische Beraterin

 

Kosten: 125,- € - 95,- €

Fair-preisregelung

 

 
 

 

" 

Nah ist und schwer zu fassen der Gott.

Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch 

 

Friedrich Hölderlin

 

 


HEIL.LIGHTS Das könnte dich auch interessieren